acc
News

Afterwork Energy "Le retour des concessions hydrauliques" - Volet économique

Date: 09.11.2017, à Sierre
Programme et précisions

Innovatives Modell für die Wasserkraft

Walliserbote
rro live

L'hydraulique en mode participatif

Un nouveau modèle d'affaires

Commune d'Hérémence | Gemeinde Hérémence

Prise de position sur l'avant-projet concernant la révision partielle de la loi fédérale sur l'utilisation des forces hydrauliques | Stellungnahme zur teilweisen Gesetzesänderung über die Verwendung der Wasserkraft
Plus
Mehr

Themen Wasserzinsen und Heimfall

Kleine Rückschau und Blick in die Zukunft von dem langjährigen Dienstchef im Wallis für die kantonale Energie und Wasserkraft
Mehr

Porträt

Die Abkürzung "ACC" für "Verband der konzedierenden Gemeinden des Wallis" bezieht sich auf die  französische Bezeichnung "Association des Communes Concédantes".

Der Verband ACC vereinigt die konzedierenden Gemeinden des Wallis. Diese Gemeinden stellen 51.93% der Walliser Bevölkerung dar.   

Der im Jahr 1998 gegründete Verband ACC stand damals unter dem Präsidium von Dominique Sierro, während Robert Guntern, ehemaliger Gemeindepräsident von Zermatt, als Vize-Präsident waltete.  

Der ACC hat 2010 einen neuen Aufschwung erlebt, als sich die Zukunft der Energiepolitik auf kantonaler und nationaler Ebene abzeichnete. 

Heute steht er unter dem Vorsitz von Damien Métrailler, Gemeindepräsident von Evolène. Vizepräsident ist Christoph Bürgin, Gemeindepräsident von Zermatt. 

Powered by Actibiz