acc
News

Redevances hydrauliques | Wasserzins

Le Conseil fédéral a décidé de ne pas toucher à la redevance hydraulique jusqu'à fin 2024.
Le Parlement devra se prononcer
Plus

Bundesrat schlägt Beibehaltung des Wasserzinsmaximums bis 2024 vor
Mehr

L'énergie hydraulique est de loin la meilleure !

Selon une étude complète des spécialistes de la chaire de politique énergétique de l'ETH Zürich, sur mandat de la SATW, l'Académie suisse des sciences techniques
Plus

Swissgrid unter Strom

"Die Energiewende geht schneller als der Leistungsausbau"
Mehr

Wasserzinsen | Gemeinden bereiten sich auf ein Referendum vor

Die konzedierenden Walliser wie auch Bündner Gemeinden wollen für ein allfälliges Referendum in einen Fonds einzahlen
Mehr

2019 senkt Swissgrid erneut deutlich die Tarife für das Schweizer Übertragungsnetz

Mehr

Porträt

Die Abkürzung "ACC" für "Verband der konzedierenden Gemeinden des Wallis" bezieht sich auf die  französische Bezeichnung "Association des Communes Concédantes".

Der Verband ACC vereinigt die konzedierenden Gemeinden des Wallis. Diese Gemeinden stellen 51.93% der Walliser Bevölkerung dar.   

Der im Jahr 1998 gegründete Verband ACC stand damals unter dem Präsidium von Dominique Sierro, während Robert Guntern, ehemaliger Gemeindepräsident von Zermatt, als Vize-Präsident waltete.  

Der ACC hat 2010 einen neuen Aufschwung erlebt, als sich die Zukunft der Energiepolitik auf kantonaler und nationaler Ebene abzeichnete. 

Heute steht er unter dem Vorsitz von Damien Métrailler, Gemeindepräsident von Evolène. Vizepräsident ist Christoph Bürgin, Gemeindepräsident von Zermatt. 

Powered by Actibiz