acc
News

Diskussion um Hochwasserschutz treibt das Gornerli-Projekt nach vorne

Mehr

La météo humide de ce printemps a permis de produire plus d'hydroélectricité en Suisse et en Europe

+ 18% de janvier à mai 2024 par rapport à l'année précédente
Plus

Le Laos qui compte 7 barrages s'est tourné vers la Suisse

pour bénéficier de son expertise en matière de sécurisation des infrastructures hydroélectriques et de procédures en cas de catastrophes
Plus

Projet du Grimsel: accord trouvé avec les principales organisations écologiques

Plus

Die grossen Umweltverbände machen den Weg frei für das Grimselprojekt

Mehr

Porträt

Die Abkürzung "ACC" für "Verband der konzedierenden Gemeinden des Wallis" bezieht sich auf die  französische Bezeichnung "Association des Communes Concédantes".

Der Verband ACC vereinigt die konzedierenden Gemeinden des Wallis. Diese Gemeinden stellen 51.93% der Walliser Bevölkerung dar.   

Der im Jahr 1998 gegründete Verband ACC stand damals unter dem Präsidium von Dominique Sierro, während Robert Guntern, ehemaliger Gemeindepräsident von Zermatt, als Vize-Präsident waltete.  

Der ACC hat 2010 einen neuen Aufschwung erlebt, als sich die Zukunft der Energiepolitik auf kantonaler und nationaler Ebene abzeichnete. Zunächst wurde der Verband von Damien Métrailler, dem ehemaligen Gemeindepräsidenten von Evolène präsidiert.

Heute steht er unter dem Vorsitz des ehemaligen Präsidenten von Zermatt, Christoph Bürgin. Vizepräsident ist Daniel Melly, Gemeindepräsident von Anniviers.

Powered by Actibiz